Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS11/12
 
Titel:

Soziologische Theorie als (politische) Praxis?

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Soziologie 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen A 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen A 3.1, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
 
DozentIn:Prof. Dr. Lars Schmitt
 
Zeit:Mittwoch,
09:15 Uhr bis 12:45 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:05.10
 
Raum:6.61
 
Kommentar:
[editieren]

Inhalt:

"Wer keine Arbeit hat, ist von der Gesellschaft ausgeschlossen." "Wir leben in einer Spaßgesellschaft". "Wer sich anstrengt, bringt es zu etwas".
Im Lebensalltag begegnen einem oft versteckte oder offene Annahmen über die Verfasstheit gesellschaftlicher Verhältnisse, also kleinere oder größere soziologische Theorien. Und ähnlich wie "echte" soziologische Theorien kann man sie danach befragen, ob sie versuchen von gesellschaftlichen Strukturen auf Handlung zu schließen oder umgekehrt bzw. ob sie sich solchen Einteilungen widersetzen.
In diesem Seminar sollen ausgehend von der Sammlung solcher Theorien aus verschiedenen Alltagen "echte" soziologische Theorien vorgestellt, reflektiert und angewendet werden. Anwendung bedeutet hierbei nicht nur, die Theorie auf einen Gegenstand zu beziehen, sondern sich tatsächlich eine Theoriebrille aufzusetzen und damit zu beobachten.
Dabei wird auszuprobieren und die Frage zu erörtern sein, ob und wie soziologische Theorien Einfluss auf Handlungspraxis haben können/sollen.
Dies kann besonders spannend am Beispiel von Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit geschehen.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Das Seminar setzt Lust auf praxisbezogene Theoriearbeit voraus sowie Neugierde, mit einer Theoriebrille eigene Beobachtungen anzustellen.

Arbeitsformen:

Präsentationen, Theorieworkshops /-streitgespräche, Felderkundungen mit Theoriebrillen

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Präsentation UND Theorieanwendungsessay

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen. In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.