Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS19/20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 29.07.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS16/17
 
Titel:

MES 4.1 Entwicklungspolitik

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Studienschwerpunkt Entwicklungspolitik 
 
Scheine / Modul:Master ES Prüfung MES 4: Methoden der Netzwerkarbeit/ Förderung zivilgesellschaftlicher Kompetenzen (Prüfungsordnung 2011/2015)
Master ES Prüfung MES 4.1: Gesellschaftspolitische Handlungskompetenzen (Prüfungsordnung 2016, EP) 4 SWS
 
DozentIn:Eberlei, Walter, Prof. Dr. / Madjlessi-Roudi, Sara, M.A.
 
Zeit:Exkursion Berlin, 4 SWS.
 
Raum:s. allgemeine Hinweise
 
Kommentar:
[editieren]
Das Seminar ist teilnahmebegrenzt. Scheine für das BA-Wahlmodul werden nicht ausgestellt.

Vorbesprechung im Rahmen der Blockphase 1: Dienstag, 20. September 2016, 17.00-18.00 Uhr (Raum 03.1.041).

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 25 TeilnehmerInnen beschränkt. (Bestandteil der Veranstaltung ist auch eine Exkursion inkl. Besuch von Organisationen, hier können nicht mehr als 22 Studierende mitfahren.

Das Seminar ist ein Wahlpflichtangebot im Studienschwerpunkt Entwicklungspolitik. Studierende, die diesen Schwerpunkt gewählt haben, haben bei der Platzvergabe ggf. Vorrang.)

Inhalt:

Dieses Seminar führt in die Analyse des Politikfeldes "Deutsche Entwicklungspolitik" ein. Gegenstand sind damit Institutionen, politische Prozesse und politische Inhalte der Entwicklungspolitik, mit besonderer Berücksichtigung der Bundesebene (die Entwicklungspolitik der Bundesländer und Kommunen wird nur am Rande gestreift).

Einerseits will das Seminar den Forschungsstand zur Deutschen Entwickungspolitik aufbereiten (v.a. in den Online-Lerneinheiten zwischen Oktober und Januar 2017), andererseits wird ein eigener Einblick in das Feld ermöglicht: dazu dient eine Exkursion am Ende des Semesters (22.-27.1.2017) nach Berlin. Hier sind Besuche verschiedener Institutionen der Entwicklungspolitik geplant.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Grundkenntnisse der Entwicklungspolitik werden vorausgesetzt. Sofern diese noch nicht vorhanden sind, wird die Bereitschaft erwartet, sich schon in der vorlesungsfreien Zeit vor Beginn des Semesters entsprechende Literatur zu erschließen. Die Studierenden, die sich für das Seminar angemeldet haben, erhalten entsprechende Empfehlungen (ggf. bitte rechtzeitig bei Prof. Eberlei erfragen).

Arbeitsformen:

Online-Lerneinheiten, Webinare, Exkursion mit Praxisbesuchen, Referate, Diskussionen

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Referat und Hausarbeit

Sonstige Informationen:

Das Seminar ist teilnahmebegrenzt (max. 25). Da das Seminar ein Wahlpflichtangebot im Studienschwerpunkt Entwicklungspolitik darstellt, haben Studierende, die diesen Schwerpunkt gewählt haben, bei der Platzvergabe ggf. Vorrang.

Basisliteratur:

Den Studierenden, die sich für den Schwerpunkt Entwickungspolitik im MES angemeldet haben, erhalten Anfang September eine Literaturliste per Email. MES-Studierende, die sich nicht für den Schwerpunkt angemeldet haben, sich aber für das Seminar interessieren, können diese Liste per Email bei Prof. Eberlei erfragen.

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 29.07.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.