Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS17
 
Titel:

Performance und Gender

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - interdisziplinär 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfung G 5.2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfung G 5.2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Georgieva, Daniela , Meisterschülerin Kunstakademie
 
Zeit:Freitag,
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
(Zusätzliche Termine - siehe Kommentar)
Seminarumfang:2 SWS
Seminarbeginn:28.04
 
Raum:Sporthalle 03.E.030
 
Kommentar:
[editieren]
Die ersten beiden Sitzungen finden am 28.04. und 05.05. als Exkursionen statt!

Treffpunkt am 28.04., 11 Uhr ist am Hauptbahnhof vor dem Blumenladen, direkt neben dem Presseshop am Hauptbahnhof von dort aus geht es mit der Bahn ins Neandertal zu einer kleinen Wanderung mit anschließendem Picknick (Dauer ca. 3 Stunden)

Am 05.05. findet eine Museumsbesuch statt, weitere Infos folgen.

Inhalt:

Wo beginnt und endet Performance? Welche Bedeutung hat die Geschlechterrolle in der Performance? Da sind einige der Fragen, mit denen wir uns in diesem Seminar beschäftigen werden. Wir werden gezielt Akteure aus der Musik und Kunst behandeln, die Rollenbilder der Gesellschaft vorführen oder die Unbeständigkeit des Selbst demonstrieren. Unterschiedliche Identitätsentwürfe ausprobieren, sowohl emotionale Zustände, sexuelle Identität zum Ausdruck in deren Körperhaltung verweisen. Performance Künstler verkörpern eine absolute Präsenz und entziehen sich dem Blick des Zuschauers. Wir werden in dem Seminar in Dialog gehen um dem Medium Performance einen Raum der Erfahrung zu schaffen.

Erste Sitzung am 28.04.: Wir werden eine kleine kollektive Wanderung machen! Auf dieser Wanderung praktizieren wir gemeinsam Aufmerksamkeits-, Wahrnehmungs- und Bewegungsexperimente. Während wir uns auf unsere körperlichen Empfindungen beziehen, sind wir gleichzeitig eingebettet in die Gruppe und in die Umgebung. Die Trennung von Innen und Außen könnte sich in der Erfahrung des Augenblicks lockern, was Möglichkeiten für andere Arten von Verbunden-Sein öffnen könnte.
Anschließend machen wir gemeinsam vor Ort ein kleines Picknick. Dafür bitte Ich Euch ein Proviant mitzubringen, bequeme Schuhe und eine Decke fürs Picknick! Vor Ort sind auch Cafés und Bäcker, aber erst am Ende der Wanderung!!!
Nimmt auch ein Block und Stift mit, damit Ihr die Möglichkeit habt, vor Ort auch Gedanken von Euch, die auftauchen können, aufzuschreiben.

Treffpunkt ist direkt am Hauptbahnhof und wir fahren nur paar Stationen weiter ins Neandertal!
Ich werde vor dem Blumenladen, direkt neben dem Presseshop am Hauptbahnhof auf Euch warten und freu mich auf alle Gesichter!

Arbeitsformen:

Textlektüre, Präsentationen, Gruppenarbeit, Diskussionen, Input-Vorträge der Dozentin

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Referat 20 Minuten
Stundenprotokoll

Sonstige Informationen:

künstlerische Arbeit

Studierende die die Prüfung G5.2 nach den alten BaPO's 2009 und 2010 ablegen beachten bitte die
Hinweise zu G5 nach alten BaPO's >>

Basisliteratur:

Ich würde Euch bitten, vorab ein paar Gedanken zu machen:

1. Was versteht Ihr unter Performance? Was bedeutet Performance für Euch persönlich!

2. Möchtet Ihr im Seminar bestimmte performative Dinge erforschen?

3. Wünsche oder Ideen rund um Performance?

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 04.10.2021 möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.