Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS17
 
Titel:

'Gesehen werden' - Öffentlichkeitsarbeit für Soziale Arbeit

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Verwaltung und Organisationswissenschaft 
 
Scheine / Modul:BA Soz Testat G 4.2, Modul: Rechtliche, sozialpolitische, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Rupp, Sabine
 
Zeit:Vorbesprechung: Freitag 30. Juni 14:30-18:30 Uhr Blockseminar: 18.-20. Juli (Dienstag und Mittwoch 9 bis 17 Uhr, Donnerstag 9 bis 13 Uhr)
Seminarumfang:2 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:Vorbe. 03.2.047/Block 03.1.004
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (Wegen des Methoden- und Techniktrainings ist das Lehrangebot auf 35 Studierende begrenzt.)

Inhalt:

In der sozialen Arbeit wird aus naheliegenden Gründen der Klient, der Patient, der Bewohner, der Betreute in den Mittelpunkt gestellt. Daraus resultiert häufig eine Abneigung gegenüber Aktivitäten, die nicht unmittelbar mit dem Menschen zu tun haben – so auch Öffentlichkeitsarbeit.

Dabei kann Öffentlichkeitsarbeit insbesondere in zwei Aspekten Wesentliches leisten:
• Gesellschaftliche Wertschätzung: Öffentlichkeitsarbeit hebt den Wert der sozialen Arbeit hervor, macht die Leistungen der Mitarbeitenden sichtbar. Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert, wie soziale Arbeit die Gesellschaft und das zu Grunde liegende Sozialsystem stabilisiert.
• Wirtschaftliche Rechtfertigung: Im Wettbewerb sozialer Einrichtungen wird jene mit einer guten Öffentlichkeitsarbeit die Nase vorn haben – weil sie in aller Regel nachhaltig belegen kann, dass sie genug Klienten und Rückhalt in der Gesellschaft findet und ihre Arbeit gebraucht wird.

Im Zentrum des Seminars steht das Wie in der Öffentlichkeitsarbeit. Die Bausteine der Öffentlichkeitsarbeit in Strategie und Umsetzung werden vorgestellt und diskutiert. Ausgehend von den bisherigen Erfahrungen der Studierenden werden Zielgruppenkonzepte, Kommunikationskanäle und Dialoggruppen erörtert, daraufhin Fallstudien-Szenarien erarbeitet und präsentiert.

Arbeitsformen:

Lehrvortrag, Gruppenarbeit, Präsentation Gruppenarbeit, Seminardiskussion

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Testat

Basisliteratur:

Wird im Seminar bekannt gegeben

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 04.10.2021 möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.