Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS17/18
 
Titel:

MES 6.2 Qualitative Methoden in der Entwicklungsforschung

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Studienschwerpunkt Entwicklungspolitik 
 
Scheine / Modul:Master ES Prüfung MES 6.1: Sozialwissenschaftliche Methodenlehre I (Prüfungsordnung 2011/2015)
Master ES Prüfung MES 6.2: Sozialwissenschaftliche Methodenlehre I (Prüfungsordnung 2011/2015)
Master ES Prüfung MES 6.2: Sozialwissenschaftliche Methodenlehre (Prüfungsordnung 2016, EP) 2 SWS
Master ES weitere Veranstaltung MES 6.2: Sozialwissenschaftliche Methodenlehre (Prüfungsordnung 2016, EP) 2 SWS
 
DozentIn:Quartz-Topp, Julia, Dr.
 
Zeit:Fr, 17.11. (9:30-11:00 Uhr) + Online-Einheiten
Seminarumfang:2 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:17.11.: 03.1.004
 
Kommentar:
[editieren]
Diese Veranstaltung wird im Blended-Learning-Format angeboten. Sie besteht aus einer einführenden Sitzung im November (17.11.) und wird danach online abgehalten. Termine und Inhalte der Online-Einheiten werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben und besprochen.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 25 TeilnehmerInnen beschränkt. (Das Seminar arbeitet in starkem Maße mit E-learning-Angeboten, u.a. Online-Treffen. Diese sind aus didaktischen Gründen mit max. 25 TeilnehmerInnen durchführbar.
Das Seminar ist ein Wahlpflichtangebot im Studienschwerpunkt Entwicklungspolitik. Studierende, die diesen Schwerpunkt gewählt haben, haben bei der Platzvergabe ggf. Vorrang.)

Inhalt:

This course introduces students to research methods relevant to study the field of globalization and development. The course offers a general introduction to qualitative methods. Also, students will be acquainted with mixed methods approaches. After a general introduction to social sciences research students will be familiarized with the most prominent forms of qualitative data collection: interviewing, observation and text analysis. Besides getting acquainted with the general procedures of these qualitative research methods, students will also reflect on how these research methods can be fruitfully applied in the field of globalization and development. Students will also learn about the particularities of ethnographic research, which is a crucial method for social workers that work in an increasingly globalized context. Throughout the course, the emphasis will be on hands-on assignments.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Das Seminar wird in einem "mixed language"-Format angeboten. D.h. die Studienmaterialien und Literatur sind auf Englisch, die Online-Treffen und die Interaktion mit der Lehrenden erfolgen auf Deutsch. Auch Prüfungsleistungen können auf Deutsch erbracht werden.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

In the first assignment students pair up and prepare a research question and a topic guide for a semi-structured qualitative interview. In the second assignment, students perform the interview and transcribe it. In the third assignment, the final paper, students analyze the interview.

Sonstige Informationen:

Studierende nach der MaPO 2016 belegen für die Prüfung MES 6.2 zwei der für diese Prüfung vorgesehenen Seminare (Seminar Weidekamp-Maicher, Quartz-Topp (Ethnographie), Funk oder Quartz-Topp (Entwicklungsforschung = dieses Seminar)). Die Studierenden können wählen, in welchem der beiden Seminare sie eine benotete Prüfungsleistung erbringen. In dem jeweils anderen Seminar wird ein unbenotetes Testat vergeben.

Studierende nach den MaPO‘s 2011 und 2015 belegen eines der Seminare Weidekamp-Maicher, Quartz-Topp (Ethnographie), Funk oder Quartz-Topp (Entwicklungsforschung = dieses Seminar) für die Prüfung MES 6.1 und ein anderes für die Prüfung MES 6.2 und erbringen in beiden Seminaren eine Prüfungsleistung. Achtung: Das Seminar bei Prof. Weidekamp-Maicher ist nur für die Prüfung MES 6.1 freigegeben!

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.