Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS19
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 18.02.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS18/19
 
Titel:

Datenschutzsensibilisierung in der Sozialen Arbeit und in der Hochschule im Kontext der DSGVO

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - Neue Medien 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen W.1/2: Soziale Arbeit und Schule (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen S 4.1-3: Schwerpunkt: Bildung und Soziale Arbeit (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP4.1-3: Schwerpunkt: Bildung und Soziale Arbeit (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 5.1-3: Schwerpunkt: Digitale Medien, Massenmedien und computervermittelte Kommunikation (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP5.1-3: Schwerpunkt: Digitale Medien, Massenmedien und computervermittelte Kommunikation (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen W.1/2: Medienkompetenz (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen S 8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 9.2: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP9.2: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 9.3: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP9.3: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Molck, Thomas, Dipl.-Soz. Päd.
 
Zeit:Dienstag,
16:15 Uhr bis 19:30 Uhr,
ab dem 16.10. 4 SWS
 
Raum:03.2.054 (& 03.2.049)
 
Kommentar:
[editieren]
Bitte beachten dass das Seminar erst am 16.10. beginnt und der zweite Termin erst am 30.10. stattfindet!

Inhalt:

"Jede Person hat das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten" (Artikel 8 Abs. 1 Charta der Grundrechte der Europäischen Union). Der Datenschutz dient diesem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und verpflichtet so auch die Soziale Arbeit und die Hochschule.

Mit der Datenschutz-Grundgverodnung (DSGVO) der EU gelten seit dem 25. Mai unmittelbar in Europa einheitliche Rechtsvorschriften zur Umsetzung dieses Grundrecht. Damit werden teilweise Grundsätze des Datenschutzes, die auch vorher schon nach nationalen Gesetzen in Deutschland gültig waren fortgeschrieben, teilweise gibt es auch neue Vorschriften. Diese müssen sowohl in der Sozialen Arbeit als auch in der Hochschule umgesetzt werden. Dazu gehört die Sensibilisierung in Bezug auf den Datenschutz.

Eine Sensibilisierung in Bezug auf den Datenschutz findet in der Sozialen Arbeit und in der Hochschule auf verschiedenen Ebenen statt:

  • Information von Nutzer*innen Sozialer Arbeit im Kontext ihres Bildungsauftrags

  • Information von Nutzer*innen Sozialer Arbeit und von Hochschulmitgliedern als Betroffene der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch die Soziale Arbeit bzw. die Hochschule

  • Information von Beschäftigten in der Sozialen Arbeit und in der Hochschule als Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Beschäftigten, Nutzer*innen und Studierenden


Für diese Informationen geeigente Formate zu entwickeln ist auch eine medienbezogene Aufgabe.

Insofern geht es in diesem Seminar darum, sich mit den Grundlagen der DSGVO, den daraus folgenden Vorgaben für die Soziale Arbeit und die Hochschule, den daraus resultierenden Informationsaufgaben und geeigneten Medien für diese Information zu befassen.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Die Bereitschaft sich sowohl mit rechtlichen Grundlagen als auch mit digitalen Medien zu befassen und im Seminar sowohl vor Ort als auch online in Moodle zusammenzuarbeiten.

Arbeitsformen:

Vorträge und Diskussionen im Seminar, Gruppenarbeit zur Recherche und Präsentation der Ergebnisse im Seminar, Ausarbeitung und Präsentation von Informationsmedien.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Die Prüfungsleistung besteht aus (1) der Präsentation eines Rechercheergebnisses zum Datenschutz in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit oder der Hochschule incl. Handout (2 bis 3 Seiten), (2) der Ausarbeitung und Präsentation eines Informationsmediums (z.B. Vortrag mit Präsentation, Schriftliche Information, Video, E-Learning Einheit, ...) UND (3) schriftliche Ausarbeitung des Konzepts des Informationsmediums (2 bis 3 Seiten).

Basisliteratur:

Datenschutz-Grundverordnung der EU vom 27. April 2016
(https://www.datenschutz-grundverordnung.eu)

Informationen der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden zur DSGVO auf der Webseite des bayrischen Landesbeauftragten
(https://www.lda.bayern.de/de/datenschutz_eu.html)

Christian Müller: Datenschutz digital: Praxistipps für die soziale Arbeit
(https://www.caritas.de/neue-caritas/heftarchiv/jahrgang2017/artikel/datenschutz-digital-praxistipps-fuer-die-soziale-arbeit)

Zentrale Datenschutzstelle der baden-württembergischen Universitäten (ZENDAS)
(https://www.zendas.de)

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 18.02.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
24.09.2018 bis 05.11.2018


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.