Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS19
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 18.02.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS19
 
Titel:

Propädeutik 2

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Propädeutik 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen P.2: Propädeutik/Projekt (Prüfungsordnung bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen P.2: Propädeutik/Projekt (Prüfungsordnung 2011/2015)
 
DozentIn:Eggers, Thorsten, M.A.
 
Zeit:Donnerstag,
14:30 Uhr bis 17:45 Uhr,
ab dem 11.04. 4 SWS
 
Raum:03.2.047
 
Kommentar:
[editieren]
Alle Propädeutikseminare sind teilnahmebegrenzt. Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt in der Einführung in das erste Semester.

Die Seminare im Modul „Propädeutik“ laufen über zwei Semester mit einem Gesamtumfang von 8 SWS und gliedern sich somit in zwei Lehrveranstaltungen (Wintersemester 2018/19 und Sommersemester 2019) mit jeweils 4 SWS. Dementsprechend legen sich die Teilnehmenden in diesem Modul für zwei Semester fest.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 25 TeilnehmerInnen beschränkt. (besondere kooperative Lern- und Arbeitsformen (z.B. über semesterübergreifende Projektgruppen, forschendes Lernen, Forschungs- und Schreibwerkstätten))

Inhalt:

Im Sommersemester 2019 werden wir in Kleingruppen die zum Ende des Wintersemesters 2018/19 konzipierten und vorgestellten Forschungsprojekte durchführen. Begleitend dazu gibt es vertiefende Auseinandersetzungen mit den einzelnen Methoden empirischer Sozialforschung.

Arbeitsformen:

Input-Vorträge des Dozenten, Kleingruppenarbeit, Präsentationen, Kurzreferate, gemeinsame Lektüre, Forschungspraxis

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Ende des zweiten Semesters: Präsentationen der Forschungsergebnisse (in verschiedenen Formen möglich) und begleitend dazu eine Hausarbeit (10 - 18 Seiten, je nach Gruppengröße: Einzelpersonen 10-12 Seiten, Zweiergruppen 12-15 Seiten, Dreiergruppen 15-18 Seiten)

Basisliteratur:

Mührel, Eric; Birgmeier, Bernd: Perspektiven sozialpädagogischer Forschung. Methodologien, Arbeitsfeldbezüge, Forschungspraxen. VS Verlag, Wiesbaden, 2014: S. 347 - 380

Thaler, Tilman: Methodologie sozialpädagogischer Forschung. VS Verlag, Wiesbaden, 2013: S. 39 - 154

Schimpf, Elke; Stehr, Johannes: Kritisches Forschen in der Sozialen Arbeit. Gegenstandsbereiche, Kontextbedingungen, Positionierungen, Perspektiven. VS Verlag, Wiesbaden, 2012: S. 107 - 132

Ölerich, Gertrud; Otto, Hans-Uwe: Empirische Forschung und Soziale Arbeit. Ein Studienbuch. VS Verlag, Wiesbaden, 2011: S. 271 - 334

Kriwy, Peter; Gross, Christiane: Klein aber fein! Quantitative empirische Sozialforschung mit kleinen Fallzahlen. VS Research, Wiesbaden, 2009

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 18.02.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
25.03.2019 bis 29.04.2019


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.