Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS19/20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 29.07.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS19
 
Titel:

Propädeutik 2

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Propädeutik 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen P.2: Propädeutik/Projekt (Prüfungsordnung bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen P.2: Propädeutik/Projekt (Prüfungsordnung 2011/2015)
 
DozentIn:Mönnikes, Peter, B.A.
 
Zeit:Blocktage am Anfang:
Mittwoch, den 27.03.19, Donnerstag, den 28.03.19 und Freitag, den 29.03.19 jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr (jeweils Raum 03.2.047)

Seminarsitzungen im Semesterverlauf:
Mittwoch, den 10.04.19 (Raum 03.2.003), Mittwoch, den 22.05.19 (Raum 09.1.001) und Mittwoch, den 12.06.19 (Raum 03.2.003), jeweils von 14.30 bis 17.45 Uhr

Blocktage am Ende:
Montag, den 08.07.19 und Dienstag, den 09.07.19, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr (Raum 09.1.001), 4 SWS.
 
Raum:s. Zeitangabe
 
Kommentar:
[editieren]
Alle Propädeutikseminare sind teilnahmebegrenzt. Diese Veranstaltung ist die Fortsetzung des Seminars Propädeutik I aus dem WS 2018/19.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 25 TeilnehmerInnen beschränkt. (Besondere kooperative Lern- und Arbeitsformen (z.B. über semesterübergreifende Projektgruppen, forschendes Lernen, Forschungs- und Schreibwerkstätten))

Inhalt:

Das Propädeutikseminar erstreckt sich über zwei Semester. Ziel des Seminars ist die Vermittlung grundlegender wissenschaftlicher Arbeitstechniken, sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden und deren Anwendung durch die Studierenden.
Die im WS projektierten Vorhaben werden umgesetzt, im Semesterverlauf wird beispielhaft eine Forschungsfrage beantwortet.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Die grundlegenden Methoden wissenschaftlichen Arbeitens sollten erlernt sein, Literaturrecherche, Konkretisierung einer Fragestellung, Exposé.
Die grundlegende Methodik der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring sollte bekannt sein.
Das als theoretische Fundierung dienende Paradigma der Lebensbewältigung von Böhnisch sollte angewendet werden können.

Arbeitsformen:

Lehrvortrag, Gruppenarbeit, Übungen, Seminardiskussion.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Die Prüfungsleistung setzt sich zusammen aus einer schriftlichen Hausarbeit (Umfang: 6 - 10 Seiten) und der Präsentation der Ergebnisse des Forschungsprojekts.

Sonstige Informationen:

Das E-Learning-Portal Moodle wird im Seminar genutzt. Texte etc. werden bevorzugt im PDF Format zur Verfügung gestellt.

Basisliteratur:

Werner, M.; Vogt, St.; Scheithauer, L. (2017). Wissenschaftliches Arbeiten in der Sozialen Arbeit. Schwalbach/Ts.: Wochenschauverlag.

Weitere Literatur wird zu Beginn der Veranstaltung benannt.

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 29.07.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
25.03.2019 bis 27.05.2019


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.