Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS19/20
 
Titel:

Scheitern Junges Schauspiel

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - Literatur 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen W.1/2: Medienkompetenz (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen S 8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Soofipour, Matin
 
Zeit:03. bis 07.02.2020, jeweils 10.00-18.00 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:03.E.030 Sporthalle
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 30 TeilnehmerInnen beschränkt. (Theaterpädagogik)

Inhalt:

Raus aus der Komfortzone und rauf auf die Bühne!

Das Junge Schauspiel Düsseldorf entwickelt in der Spielzeit 2019/20 für die Allerkleinsten ein Theaterstück zum Thema Scheitern.

Das Theaterstück „Was die Sonne nachts macht“ ist eine fantastische Reise für Menschen ab zwei Jahren durch Licht und Dunkel, Geräusche und Melodien auf dem Weg ins Unbekannte. — Diese Produktion wird mit einer Düsseldorfer Kita entwickelt und dazu bitten wir folgende Seminar an:

Lust am Scheitern

Scheitern ist eines der größten Tabus in der modernen Leistungsgesellschaft. In einer Welt, in der alle so tun, als könne jeder alles schaffen, wird jede Art von Niederlage kategorisch ausgeklammert.

Während das Scheitern bei Erwachsenen sehr oft mit Scham und Schuld verbunden ist und als Versagen verstanden wird, nehmen sich die Kinder alle Freiheit der Welt, um neugierig etwas zu versuchen und auszuprobieren, ohne Anspruch auf Perfektion oder Angst vor Fehlern. Daher ist Scheitern ein wichtiger Teil des Lernprozesses.

So gesehen sind Kinder Meister im Scheitern, sie lernen laufen, indem sie einmal mehr aufstehen als hinfallen. Genau so lernen Künstler*innen nur durch die Schule des Scheiterns ihre Kunst zu definieren. Denn in der Kunst gibt es keinen vorgegebenen, sicheren Weg, und Irrtümer gelten als produktives Prinzip und sind Quelle von vielen Inspirationen. Gescheiterte Held*innen und große Liebesgeschichten sind seit jeher Inhalt der Literatur, des Theaters und des Films.

Das Ziel des Seminars ist es, die Lust am Scheitern zu entdecken und sie als ästhetische Erfahrung unter die Lupe zu nehmen, sowie die Grenzen von richtig und falsch, schwarz und weiß zu vermischen und Experimenten, Irrtümern und Misserfolgen Raum zu geben.

Anhand von kreativen Schreibmethoden und spielerischen Theaterübungen nähern wir uns der künstlerischen Kraft des Scheiterns.

Arbeitsformen:

Performance, Vortrag, Praktische Übungen, Diskussion, Lehr-/Lerngespräch, Einzel- und Gruppenarbeit etc.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Präsentation

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.09.2019 bis 05.02.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.