Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 17.02.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS20
 
Titel:

Ökonomie des Sozialrechts am Beispiel von Pflege- und Teilhabeleistungen

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Verwaltung und Organisationswissenschaft 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung A 4.2, Modul: Rechtliche, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfung A 4.2, Modul: Rechtliche, sozialpolitische, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Fuchs, Harry, Prof. Dr.
 
Zeit:Montag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr,
ab dem 20.04. 4 SWS
 
Raum:03.2.041
 
Kommentar:
[editieren]
Die Seminaranmeldung für dieses Seminar ist abgeschlossen.
Bitte in Moodle prüfen, ob Sie einen Seminarplatz erhalten haben.


Zusätzlich zur Online-Seminaranmeldung ist auch bei Online-Seminaren eine Anmeldung zur Prüfung bzw. zum Testat über das OSSC erforderlich (s.u.).

Ggf. fällt der ein oder andere Montag aus dafür sollen ganztägige Ersatztermine an Montagen stattfinden.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (besondere Arbeitsformen)

Inhalt:

Die Teilnehmer untersuchen die Stellung der Sozialwirtschaft in der arbeitsteiligen Wirtschaftsordnung und setzen sich mit den Begriffen freie und soziale Marktwirtschaft auseinander. Sie befassen sich mit der Struktur und Organisation des deutschen Sozialleistungssystems, insbesondere dem Unterschied zwischen staatlichen und selbstverwalteten Sozialleistungsträgern. Die Teilnehmer setzen sich mit den verschiedenen Formen der Finanzierung des deutschen Sozialleistungssystems, der Sicherung der Finanzierung in der Zukunft und denkbaren Finanzierungsalternativen auseinander.
Einen weiteren Schwerpunkt des Seminars bildet am Beispiel der Pflegeversicherung (SGB XI) und des Teilhaberechts (SGB IX) das Versorgungsstruktur-, Leistungserbringungs - und Vergütungsrecht der sozialen Sicherung. Die Teilnehmer analysieren, welche Anforderungen Leistungserbringer erfüllen müssen, um im Rahmen der Sozialwirtschaft, Sozialleistungen anbieten zu können, welche Aspekte zur Erreichung einer leistungsgerechten Vergütung zu beachten sind und welche Rahmenbedingungen für Versorgungsverträge und Leistungsvereinbarungen zu erfüllen sind. In diesem Zusammenhang werden auch Aspekte des spezifischen sozialrechtlichen Verwaltungsrechts (SGB X) und des Rechtsweges vor den Sozialgerichten (SGG) einbezogen.

Arbeitsformen:

Input des Dozenten, Diskussion, Referate

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Klausur, Hausarbeit

Besondere Prüfungsleistung nach § 21 RahmenPO: Am 29. Juni 2020 steht ab 09:00 Uhr auf Moodle eine besondere Fallübung (Kurzfälle und Fragen) bereit. Bitte beachten Sie, dass es nur diese eine besondere Prüfungsleistung gibt. Die Bearbeitungszeit beträgt insgesamt ca. 3 Stunden, wobei Sie sich die Zeit frei einteilen dürfen. Hierbei handelt es sich ausdrücklich um eine Einzelleistung (keine Gruppenarbeit). Die Abgabe muss als Word-Dokument oder PDF-Dokument per E-Mail spätestens bis zum 29. Juni, 15:00 Uhr, an die E-Mail-Adresse harry.fuchs@hs-duesseldorf.de, erfolgen. Studierende, die keinen Computer besitzen, dürfen die Lösung auch handschriftlich erstellen und als Scan/Foto zusenden. Weitere Details dazu werden auf Moodle bekannt gegeben. Studierende, die aufgrund einer chronischen Erkrankung oder Behinderung oder aufgrund familiärer Fürsorge Anspruch auf einen Nachteilsausgleich haben, sollten sich bei mir bzw. beim Prüfungsausschuss vorab melden, wenn sie einen Nachteil im Vergleich zu den anderen Studierenden befürchten.

Basisliteratur:

Literaturliste wird mitgeteilt

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 17.02.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.04.2020 bis 11.05.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.