Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS20
 
Titel:

FÄLLT AUS: BA SA/SP 4.2 – On the Relationship Between the State, the Market and the Organizations of the „Third Sector“ in the Production of Social Welfare

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Verwaltung und Organisationswissenschaft 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Testat G 4.2, Modul: Rechtliche, sozialpolitische, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (2 SWS - Prüfungsordnungen ab 2011)
BA Kind Prüfungen WA.1: Wahlmodul (2 SWS - Prüfungsordnungen 2014/2015)
 
DozentIn:Schröder, Nina, M.A.
 
Zeit:Einführung: 15.4., 14:30-18:15 Uhr (Raum 03.2.054) + jeweils montagabends 17-20 Uhr (darunter 1 Online-Treffen) am 4. und 18.5. (Raum 03.2.047)/ 15.6. (Raum 03.2.044) / 29.6 (Raum 03.2.047) / 13.07. (Raum 03.1.043)
Seminarumfang:2 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:s. Zeitangabe
 
Sprache (Language):This class is held in english!
 
Kommentar:
[editieren]
Im Rahmen der Lehrveranstaltung erhalten Studierende eine Einführung in das Verhältnis / Zusammenwirken von Staat, Markt und Organisationen des sog. „Dritten Sektors” in der Produktion sozialer Wohlfahrt.
Konkreter gefasst, wird es im Kurs neben einer Auseinandersetzung mit den Grundzügen von Sozialpolitik, Sozialverwaltung und Wohlfahrtsverbänden auch um aktuelle Debatten gehen, die mit den Schlagwörtern „Krise des Wohlfahrtsstaates” / „Transformation des Wohlfahrtsstaates” überschrieben werden können. Studierende sollen dazu angeregt werden, Überlegungen anzustellen, wie die Akteur*innen sozialer Arbeit Einfluss auf diese Debatten und Prozesse nehmen können.

• Content: During the course the participants will receive an introduction into the relationship between the state, the market and the organizations of the "Third Sector" in the production of social welfare.
More specifically: In addition to an examination of the basic principles of social policy, social administration and social welfare organizations, the course will touch on current debates in the field which can be summarized under the headings "Crisis of the Welfare State" / "Transformation of the Welfare State". The students will be encouraged to consider the ability of social work stakeholders to influence these debates and related processes (developments).

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (wegen seiner Seminardidaktik – z.B. Arbeitseinheiten in Kleingruppen, seminaristische Diskussionen – und Sicherheitsaspekten)

• Limits on the Number of Participants: This course is limited to 35 participants (due to methodological reasons and security aspects)

Inhalt:

Im Rahmen der Lehrveranstaltung erhalten Studierende eine Einführung in das Verhältnis / Zusammenwirken von Staat, Markt und Organisationen des sog. „Dritten Sektors” in der Produktion sozialer Wohlfahrt.
Konkreter gefasst, wird es im Kurs neben einer Auseinandersetzung mit den Grundzügen von Sozialpolitik, Sozialverwaltung und Wohlfahrtsverbänden auch um aktuelle Debatten gehen, die mit den Schlagwörtern „Krise des Wohlfahrtsstaates” / „Transformation des Wohlfahrtsstaates” überschrieben werden können. Studierende sollen dazu angeregt werden, Überlegungen anzustellen, wie die Akteur*innen sozialer Arbeit Einfluss auf diese Debatten und Prozesse nehmen können.

• Content: During the course the participants will receive an introduction into the relationship between the state, the market and the organizations of the "Third Sector" in the production of social welfare.
More specifically: In addition to an examination of the basic principles of social policy, social administration and social welfare organizations, the course will touch on current debates in the field which can be summarized under the headings "Crisis of the Welfare State" / "Transformation of the Welfare State". The students will be encouraged to consider the ability of social work stakeholders to influence these debates and related processes (developments).

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Die Lehrveranstaltung wird in einem englischsprachigem Format abgehalten (sämtliche Literatur und Studienunterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar; auch die Prüfungsleistungen sind auf Englisch zu erbringen).

• Special Requirements: The course will be conducted in English (all literature and other relevant documents will only be available in English; the exams must also be completed in English).

Arbeitsformen:

Bearbeiten von Lerninhalten auf der Online-Plattform moodle, ein Online-Treffen, Übungen, Vorträge und Diskussionen.

• Working Methods: Preparation of course content on the online-platform moodle, a online-meeting, lessons, presentations and discussions.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

In dieser Lehrveranstaltung wird ein unbenotetes Testat vergeben. Die Vergabe des Testats ist verbunden mit der Übernahme eines Seminarinputs (in Absprache mit der Dozentin entweder live während eines Seminars zu halten oder im Videoformat einzureichen).

• Credits / Course Attendance Certificate: A certificate will be awarded at the end of the course. The recipient has to have provided input into a seminar (in consultation with the instructor either live during a seminar or as a video) before receiving the certificate.

Basisliteratur:

Wird im Seminar bekannt gegeben.

• Basic Literature / Required Reading: Will be announced during the seminar.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen. In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
.. bis ..


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.