Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS20/21
 
Titel:

Wo bin ich? Bildende Kunst in der Sozialen Arbeit

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - interdisziplinär 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Testat G 5.1, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfung G 5.2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Schleiner, Maria, Prof.
 
Seminarformat:Im Wintersemester 2020/21 werden die Seminare überwiegend online stattfinden, es gibt aber die Option in kleinen Gruppen auch Termine vor Ort durchzuführen. Die aktuelle Planung für dieses Seminar ist vor diesem Hintergrund:
Onlinesemiar, ergänzt durch Treffen vor Ort, soweit möglich

Die konkrete Umsetzung besprechen die Lehrenden mit den Studierenden zum Seminarbeginn online in Moodle oder in Videokonferenzen. Bitte beachten, dass auch bei Onlineseminaren ggf. Prüfungen in Präsenz stattfinden können.
 
Zeit:Mittwoch,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:18.11
 
Raum:03.E.031 (+ E.033/035)
 
Kommentar:
[editieren]
Hinweis zum Lehrangebot im Modul G5
Seit dem WS 17/18 werden alle Seminare im Modul G5 als vierstündige Seminare angeboten. In den Seminaren wird damit sowohl das Testat G5.1 erteilt als auch die Prüfung G5.2 abgenommen. Wenn Sie sowohl das Testat G5.1 als auch die Prüfung G5.2 brauchen, belegen Sie bitte im Rahmen der OSSC-Seminarbelegung nur G5.2 Seminare. Wenn sie nur das Testat G5.1 oder nur die Prüfung G5.2 brauchen, belegen Sie bitte dementsprechend nur G5.1 oder G5.2.

in der Online-Prüfungsanmeldung können Sie sich im Kontext eines Seminars nur zu G5.1 oder G5.2 anmelden. Wenn Sie beides benötigen, melden Sie sich bitte im OSSC zur Prüfung G5.2 an, Sie werden dann vom Studienbüro auch zum Testat G5.1 angemeldet!

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 45 TeilnehmerInnen beschränkt. (Technik und Raum)

Inhalt:

Der Vorteil künstlerischer Strategien auch für außerkünstlerische Lebenswelten ist, dass mithilfe dieser auf eine andere Weise versucht wird mehr über sich selbst, seine Umgebung und den Kern des eigenen Interesses herauszufinden. Diese Selbstverortung im Handeln kann man in ästhetischen Prozessen erleben. Im Seminar soll die Arbeit mit ästhetischem Material, Alltagsmaterialien und Pflanzen/Gewächsen, dazu beitragen das Eigene, die eigene Haltung zu untersuchen, um sich so gezielter und reflektierter in soziale Prozesse integrieren zu können. In Fortsetzung der Urban Gardening und Growing Rooms-Seminare aus den letzten Semestern versuchen wir gemeinsam anhand von Installationen, Zeichnungen und Objekten Wachstums- und Zerfallsprozessen in Natur und Umwelt ganz praktisch kennenzulernen und anhand künstlerischer Versuche zu erproben, zu observieren und zu dokumentieren.
Knospen, Blüten und Wurzeln oder Pflanzen, Ernten und Zubereiten gehören in den natürlichen Prozess, in welcher Form könnten diese Wachstumsarten mit Materialien, Formen, räumlichen und sprachlichen Konzepten umgesetzt und weitergedacht werden bspw. für die eigene und die urbane Umgebung.

Arbeitsformen:

Lehr-/Lerngespräch, Lektüre, Praktische Arbeit, Gruppenarbeit, Vortrag, Diskussion, Exkursion

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Digitales Lernportfolio (mind. fünf Sitzungen)
Für jede bearbeitete Sitzung werden ca. zwei Seiten Text (plus ggf. Abbildungen)verfasst, worin nach persönlichem Interesse ausgewählteAspekte der Seminarsitzung dargestellt und darüber hinaus dazu recherchiert wird. Die weitere Recherche kann eine litaturbasierte Erforschung und/oder auch die weitere Anwendung von im Seminar erlernten ästhetischen Verfahren umfassen.
Abgabe des Lernportfolios am 27.01.2021

Basisliteratur:

Ausstellungskatalog Meyer/Weiß (Hg.):Von Pflanzen und Menschen. Ein Streifzug über den grünen Planeten, Hygiene Museum, Dresden, 2019

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen. In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
28.09.2020 bis 07.12.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.