Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS20/21
 
Titel:

Anwendungsfelder der kulturvergleichenden Entwicklungspsychologie in der sozialpädagogischen Praxis

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Psychologie 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung A 2.1, Modul: Menschliche Entwicklung im sozialen Umfeld (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Schäfermeier, Esther, Prof. Dr.
 
Seminarformat:Leider wissen wir noch nicht, ob im Wintersemester 2020/21 Seminare vor Ort möglich sein werden und wenn ja, in welcher Form. Die aktuelle Planung für dieses Seminar ist vor diesem Hintergrund:
Seminar möglichst vor Ort, nur soweit das nicht möglich ist, online
Bitte beachten das auch bei Onlineseminaren ggf. Prüfungen in Präsenz stattfinden können.
 
Zeit:Mittwoch,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:18.11
 
Raum:wird noch bekanntgegeben, siehe Aushang
 
Kommentar:
[editieren]
Geplant ist, dass dieses Seminar im 14-tägigen Rhythmus abwechselnd vor Ort und online stattfindet.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 45 TeilnehmerInnen beschränkt. (Didaktik, Fall- und Gruppenarbeit, problem-based learning)

Inhalt:

Gegenstand des Seminars ist die kulturvergleichende Entwicklungspsychologie und die Anwendung dieser Erkenntnisse in der sozialpädagogischen Praxis.

Die kulturvergleichende Entwicklungspsychologie beschreibt und erklärt zeitlich überdauernde Veränderungen menschlichen Erlebens und Verhaltens über die gesamte Lebensspanne und stellt die Frage danach, welche Entwicklungen universell und welche kulturspezifisch sind.
Im Seminar werden unterschiedliche Entwicklungsbereiche (z.B. Emotion, Bindung, Sprache, Selbstkonzept) und Entwicklungtheorien hinsichtlich Ihrer Universalität hin untersucht und die Frage thematisiert, wie diese Erkenntnisse in der sozialpädagogischen Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen im Sinne eines kultursensitiven Handelns angewandt werden können.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Im Bereich der kulturvergleichenden Forschung sind häufig englischsprachige Publikationen zu finden. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, sich auch mit englischsprachiger Literatur auseinanderzusetzen.

Arbeitsformen:

Lehr-Lerngespräch, Diskussionen, Kleingruppenarbeit. Geplant ist die Nutzung verschiedener interaktiver Tools in Moodle und der Austausch über TEAMs.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

a) Sitzungsgestaltung zu einem Teilbereich der Seminarthemen (ca. 60 min) als Kleingruppe
mit tabellarischer Darstellung der didaktischen und inhaltlichen Planung, Kurzpräsentation
und Handout

und/(plus)

b) individuelle schriftliche Ausarbeitung eines Schwerpunktthemas (ca. 5 Seiten)

Sonstige Informationen:

Es wird viele Überschneidungen zu dem Seminar "Cross-cultural psychology" geben. Studierende, welches dieses Seminar besucht haben, wird der Besuch daher nicht empfohlen.

Basisliteratur:

Wird im Seminar bekannt gegeben

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
28.09.2020 bis 30.11.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.