Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS16/17
 
Titel:

Propädeutik I

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:ohne Fachgebiet 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfungen P.1: Propädeutik/Projekt (Prüfungsordnung bis 2010)
BA Soz Prüfungen P.1: Propädeutik/Projekt (Prüfungsordnung 2011/2015)
 
DozentIn:Schmitz, Lilo, Prof. Dr.
 
Zeit:Mittwoch,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:05.10
 
Raum:03.2.003
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 23 TeilnehmerInnen beschränkt. (besondere kooperative Lern- und Arbeitsformen (z.B. über semesterübergreifende Projektgruppen, forschendes Lernen, Forschungs- und Schreibwerkstätten))

Inhalt:

Die Inhalte des zweisemestrigen Propädeutik-Seminars orientieren sich am Modulhandbuch:

Techniken und Methoden wissenschaftlicher Arbeit, Techniken und Methoden der empirischen Sozialforschung, Methoden der Konzeptentwicklung, Moderations- und Präsentationstechniken, Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Wikipedia als Quelle für wissenschaftliche Vorhaben, Urheberrechts, VG Wort, die Bewertung der Qualität von Inhalten im Web und das Erstellen eigener Texte im Web.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Dieses Seminar will wissenschaftliche Neugier und eine wissenschaftliche Sicht auf die Welt vermitteln. Deshalb pendeln wir ständig zwischen Campus, Stadtteil, Bibliothek und Seminarraum. Unsere Konzepte, Präsentationen und empirischen Methoden erfordern Bereitschaft zu gruppenorganisierten Außenaktivitäten. Die Erstellung des Portfolios erfolgt im Rahmen von Werkstätten im Seminar und ist durch Heimstudium und häusliches Arbeiten nicht zu leisten. Wer also kaum kommen kann und den Stoff zuhause erarbeiten möchte, sollte ein anderes Propädeutik-Seminar wählen.

Arbeitsformen:

Vorträge, Seminareinheiten mit Diskussion, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Forschungs
- und Schreibwerkstätten, kleine Forschungsvorhaben der empirischen Sozialforschung, Feldstudien

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Im ersten Semester entweder
*Lernportfolio mit Hausarbeitsgliederung mit vorl. Literaturliste, Konzeptskizze, Buch-Exzerpt, Präsentations-Skizze mit Audio-Datei und Live-Vortrag, Moderationsskizze und zwei Forschungsskizzen

oder alternativ
*Registrierung, Planung und erfolgreiche Veröffentlichung eines Beitrags in Wikipedia

Sonstige Informationen:

Im zweiten Semester erfolgt dann ein größeres Forschungsprojekt.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.