Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS24
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 19.02.2024, 14:00 Uhr
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 25.03.2024, 14:00 Uhr

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS16/17
 
Titel:

Vom Betreuer zum Dienstleister. Die Eingliederungshilfe als Feld sozialarbeiterischen und wirtschaftlichen Handelns

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Verwaltung und Organisationswissenschaft 
 
Scheine / Modul:BA Soz Testat G 4.2, Modul: Rechtliche, sozialpolitische, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)

BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen 2011/2015)
BA Soz Prüfung WM.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2021 ab Sommersemester 2022)
 
DozentIn:Dehn, Guido, Dipl.-Sozialarbeiter
 
Zeit:30.01.-01.02.2017, jeweils 9:00-17:00 Uhr
Seminarumfang:2 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:H1.15 (Josef-Gockeln-Str. 9)
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (didaktischer Aufbau des Seminares)

Inhalt:

Kaum ein anderer Arbeitsbereich der Sozialen Arbeit bietet so viele Möglichkeiten und Chancen wie der Bereich der Eingliederungshilfe. Auf dem Weg zu einer inklusiveren Gesellschaft sind in Kooperation mit den Klienten neue kreative Ideen gefragt. Durch den Ausbau der ambulanten Wohnangebote ergeben sich in vielerlei Hinsicht attraktive Perspektiven für die soziale Arbeit. Im Rahmen des Seminars werden die Entwicklung, Struktur und Arbeitsweise von traditionellen Trägern im Bereich der Eingliederungshilfe (Lebenshilfe) erarbeitet und die aktuellen rechtlichen und ethischen Herausforderungen betrachtet.

Arbeitsformen:

Lehrvortrag, Planspiel, Textarbeit, Seminardiskussion, Impulsreferat

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Testat

Basisliteratur:

Wird im Seminar bekannt gegeben

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 25.03.2024, 14:00 Uhr möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.