Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS17
 
Titel:

Shrinking Space for Democracy and Civil Society in Africa? (MES 4.2)

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Studienschwerpunkt Entwicklungspolitik 
 
Scheine / Modul:Master ES Testat MES 4.2: Gesellschaftspolitische Handlungskompetenzen (Prüfungsordnung 2016, EP) 4 SWS
 
DozentIn:Eberlei, Walter, Prof. Dr.
 
Zeit:Eine Einführung während der Blockphase 3.-7.4.2017. Weitere Einführungen finden von Frau Dr. Vela-Eiden (MES 3.2.) und von Frau Kämpf statt (MES 1.2/1) statt.
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:Einführung 03.2.054
 
Kommentar:
[editieren]
Auf der Basis von theoretischen Konzepten zur Analyse zivilgesellschaftlichen Handelns (Konzept Zivilgesellschaft; Kommunikative Macht; Space; Contested terrain u.a.) wird sich dieses Seminar mit den aktuellen politischen Entwicklungen in Subsahara Afrika beschäftigen.

Der Frage, inwieweit der politische Handlungsraum zivilgesellschaftlicher Akteure in den vergangenen Jahren eingeschränkt (Shrinking Space) oder - zumindest in einigen Ländern - ausgeweitet wurde, wird besondere Beachtung geschenkt.

Ein Teil des Seminars wird - englisch-sprachig - in Kooperation mit Lehrenden und Studierenden unserer ghanaischen Partnerhochschule University for Development Studies (UDS) stattfinden; dieser Teil wird ausschließlich online umgesetzt, d.h. im Rahmen von Online-Treffen und anderen Formen digitaler Interaktion.

Inhalt:

Auf der Basis von theoretischen Konzepten zur Analyse zivilgesellschaftlichen Handelns (Konzept Zivilgesellschaft; Kommunikative Macht; Space; Contested terrain u.a.) wird sich dieses Seminar mit den aktuellen politischen Entwicklungen in Subsahara Afrika beschäftigen.

Der Frage, inwieweit der politische Handlungsraum zivilgesellschaftlicher Akteure in den vergangenen Jahren eingeschränkt (Shrinking Space) oder - zumindest in einigen Ländern - ausgeweitet wurde, wird besondere Beachtung geschenkt.

Ein Teil des Seminars wird - englisch-sprachig - in Kooperation mit Lehrenden und Studierenden unserer ghanaischen Partnerhochschule University for Development Studies (UDS) stattfinden; dieser Teil wird ausschließlich online umgesetzt, d.h. im Rahmen von Online-Treffen und anderen Formen digitaler Interaktion.

Arbeitsformen:

Während der Blocktage: seminaristische Methoden; ansonsten E-learning-Methoden des Selbststudiums wie auch der Interaktion.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Im Seminar wird ein unbenotetes Testat vergeben. Das Testat ist an eine interaktive Online-Gruppenarbeit einer ghanaisch-deutschen Studierendengruppe gekoppelt (verbunden mit einer Präsentation der Ergebnisse während eines Online-Treffen Ende Juli 2017).

Basisliteratur:

Carothers, Thomas / Brechenmacher, Saskia (2014): Closing Space. Democracy and Human Rights Support under Fire. Washington D.C. (online verfügbar)

Act Alliance (2011): Shrinking Political Space of Civil Society Action. Ohne Ortsangabe. (online verfügbar)

Zusätzlich als Überblick zu empfehlen sind zahlreiche Publikationen und Stellungnahmen von CIVICUS (www.civicus.org) sowie des UN-Sonderberichterstatters für das Recht auf Freiheit der friedlichen Versammlung und Vereinigung, Maina Kiai (http://www.ohchr.org/EN/Issues/AssemblyAssociation/Pages/SRFreedomAssemblyAssociationIndex.aspx)

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 04.10.2021 möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.