Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 17.02.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS20
 
Titel:

Asylpolitik und Menschenrechte

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Politikwissenschaften 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen A 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen A 3.1, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 9.2: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP9.2: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 9.3: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP9.3: Schwerpunkt: Menschenrechte (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Winzenried, Heike, Dipl.-Soz. Päd.
 
Zeit:Freitag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr,
ab dem 17.04. 4 SWS
 
Raum:03.1.041
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 40 TeilnehmerInnen beschränkt. (Exkursion)

Inhalt:

Weltweit befinden sich über 70 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung, Armut und Umweltkatastrophen. Nur noch wenigen Schutzsuchenden gelingt es, in den europäischen Ländern Zuflucht zu finden. Jedes Jahr ertrinken beim Versuch nach Europa zu gelangen tausende Flüchtlinge und Migrant*innen im Mittelmeer. Die Situation von Asylsuchenden in den völlig überfüllten Registrierungseinrichtungen auf den griechischen Inseln ist dramatisch.

Seit 2015 wurde mit zahlreichen Gesetzesverschärfungen auf die angestiegenen Flüchtlingszahlen in Deutschland reagiert. Zusätzlich zur Erweiterung der Liste von sogenannten „sicheren Herkunftsstaaten“ wurde u. a. die Verpflichtung zum Aufenthalt in Aufnahmeeinrichtungen für Asylsuchende auf bis zu 24 Monate verlängert und der Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte eingeschränkt.

Das Seminar beschäftigt sich mit politischen und rechtlichen Entwicklungen bei der Aufnahme von Geflüchteten auf europäischer und nationaler Ebene und der Frage, inwieweit die Menschen- und Flüchtlingsrechte von Schutzsuchenden dadurch eingeschränkt werden.

Arbeitsformen:

Vorträge, Gruppen- und Textarbeit, Besuch einer Einrichtung der Flüchtlingssozialarbeit

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Präsentation (15 Minuten) und schriftliche Ausarbeitung im Umfang von 8 - 10 Seiten

Basisliteratur:

wird in der 1. Sitzung bekannt gegeben!

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 17.02.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.03.2020 bis 27.04.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.